Kurbad Jeseník: Heilquellen, Indikation, Therapie und Veranstaltungen

Wellness in Jeseník© Pixabay

Im nördlichsten Zipfel Mährens, in der Meereshöhe von 620 Metern, ragt oberhalb der Stadt Jeseník eine sonderbare Dominante zum Himmel empor, die an ein Schloss erinnert. Dort wurde im Jahre 1822 die erste wassertherapeutische Behandlungsanstalt der Welt errichtet und somit der Grund zur modernen Balneologie gelegt, zu einem Wissenschaftsfach also, an dessen Wiege der Gräfenberger Vinzenz Prießnitz mit seiner Naturheilmethode stand.
Der Name dieses fortschrittlichen Therapeuten wurde anlässlich der zweihundertsten Wiederkehr seiner Geburt in den UNESCO-Kalender der Weltjubiläen aufgenommen und das Jahr 1999 zum Vinzenz-Prießnitz-Jahr proklamiert.

Das Prießnitz-Heilbad "Bad Gräfenberg" in Jeseník ist dank seiner Gebirgslage, der intakten Natur und seinem Klima in erster Linie als Luftkurort mit einem reichen Angebot an ergänzenden sportlichen Aktivitäten bekannt.

Natürliche Heilquellen, Indikation

Das in Jeseník herrschende Mikroklima in Verbindung mit wassertherapeutischen Verfahren eignet sich vorzüglich zur Behandlung von Krankheiten der oberen und unteren Atemwege, Kreislauf-Störungen, Erkrankungen der Speicheldrüse sowie bei Geistes-, Frauen- und Hautkrankheiten. Ausländische Kurgäste orientieren sich in Jeseník in erster Linie auf die balneotherapeutische Behandlung von Bewegungsstörungen.

Aktive Erholung

Tennisplätze, Minigolf. Fitnesszenteren, Schwimmhalle, Sauna. Sportartikel-Verleih; Wander- und Radwege, im Winter Schlittschuhlaufen, Kino, Theater, Museum - Geschichte der Region, mineralogische Sammlungen

Praktische Informationen

Die Kurtaxe (tsch. pobytová taxa, lázeňská taxa) beträgt 10 CZK/Person/Tag und ist meist nicht in den Hotel- und Reisepreisen enthalten.

Alljährlich wiederkehrende Veranstaltungen

  • Festliche Eröffnung der Kur- und touristischen Saison - Mai
  • Nugget von Jeseník (Festival der Country- und Folkmusik) - Juni
  • Tag des Bieres und der Gemütlichkeit (Volksfest) —August
  • Karl Ditters von Dittersdorf-Musikfestival (Konzerte ernster Musik) - Oktober

Im Laufe der Sommersaison finden im Kurpark Promenadenkonzerte statt. Alle zwei Jahre findet in Jeseník das Biennale des internationalen Franz-Schubert-Klavierwettbewerbs statt.

Ausflüge in die Umgebung

  • Javorník - spätgotisches, später barockisiertes Schloss Jánský vrch mit Biedermeier-Einrichtung und dem barocken ovalen Konzertsaal
  • Zlatý Chlum (3 km von Jeseník) - Aussichtsturm
  • Rejvíz - Naturschutzgebiet mit kleinen Moos-Seen
  • Praděd - höchster Berg des Allvatergebirges mit Ausflugsrestaurant, Wintersportzentrum
  • Zlaté hory - Wallfahrtsort der Hilfreichen Jungfrau Maria. Barockkirche. Geburtsort der Mutter von Franz Schubert

Übernachten in Jeseník (ehem. Freiwaldau)

Wichtige Adressen

  • Städtisches Informationzentrum Jeseník
    Masarykovo nám. 1/167
    790 27 Jeseník
    Tel: 00420-584498155
    Fax: 00420-584498156 oder 00420-584401279
    e-mail: mic@info-jesenik.cz oder mic@mujes.cz
    http://www.info-jesenik.cz

Weitere Infos zum Thema:


Pension DITTERSHOF in Jeseník (ehem. Freiwaldau)

Pension DITTERSHOF
Pension DITTERSHOF
Pension
ab 17,- EUR Mehr Infos & Buchen kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Jeseník

Pension DITTERSHOF in Jeseník. Die Pension DITTERSHOF begrüßt Sie in ruhiger Lage am Waldrand. Sie wohnen hier am Stadtrand von Jeseník in Nordmähren. WLAN und die Privatparkplätze nutzen Sie kostenfrei....

...mehr Ferienhäuser, Hotels, Apartments

*) Die Objekte und Preise werden von unserem Partner Booking.com geliefert. Keine Gewähr.