"Guten Tag" auf Tschechisch? Kleiner Reisewortschatz

Reisewortschatz Tschechisch© Pixabay

Tschechisch ist eine westslawische Sprache – es gehört also zu derselben Sprachengruppe wie Polnisch oder Slowakisch. Slawische Sprachen sind flektierend. Das heißt, dass Hauptwörter, Eigenschaftswörter und auch andere Wortarten gebeugt werden - ihre Endungen werden geändert, je nach der Funktion des Wortes im Satz. Tschechisch hat zum Beispiel 7 Fälle.

Alphabet

Das Alphabet ist ähnlich wie das deutsche, bis auf 3 besondere Zeichen, die über Buchstaben vorkommen und die Aussprache des jeweiligen Buchstaben ändern:

  • der Strich (čárka) über einem Vokal: der Vokal wird etwas länger ausgesprochen.
    • Dobrý den. – Guten Tag. Vítáme Vás. – Seien Sie Willkommen. Prosím– Bitte.
  • das Häkchen (háček) über folgenden Konsonanten: č, š, ž, ř, ď, ť, ňund über ě (dě, tě, ně wird immer anstatt ďe, ťe, ňe geschrieben). Der Konsonant wird etwas „weicher“ ausgesprochen.
    • č – Česká republika – wie im dt. Wort „tschechisch“
    • š – škoda – wie im dt. Wort „Schokolade“
    • ž – žurnalista – wie im dt. Wort „Journalist“
    • ř – ein besonderer Laut, den es nur im Tschechischen gibt – řeka, Dvořák – wird ungefähr als tschechisches (d.h. gerolltes) „r“ gleichzeitig mit einem „š“ (sch) ausgesprochen.
    • ď, ť, ň – spricht man weich aus, ungefähr wie dj, tj, nj, jeweils möglichst gleichzeitig ausgesprochen. Vor einem i schreibt man das Häkchen über d, t, n nicht – di, ti, ni werden aber genauso wie mit einem Häkchen ausgesprochen.
    • Den Buchstaben v spricht man wie das dt. „w“ aus, s immer wie „ß“, zwie das dt. „s“ (z. B. im Wort „sieben“) und das c wie das dt. „z“ (z. B. im Wort „Zelt“), bzw. die Buchstabenkombination „tz“.
    • s wird auch am Anfang eines Wortes als „ß“ ausgesprochen: student (nicht „schtudent“).
    • bě, pě, vě, mě wird als „bje“, „pje“, „vje“, „mnje“ ausgesprochen.
  • der Kringel (kroužek) wird über dem u anstatt des Striches geschrieben - das u spricht man damit ebenfalls länger aus. Am Anfang eines Wortes steht als Längezeichen auch über dem u ein Strich: dům– Haus, aber: úkol – Aufgabe. Die Aussprache des u mit einem Strich oder mit einem Kringel ist gleich.

Reisewortschatz, wichtigste Worte

Wenn Sie jemanden siezen, begrüßen Sie ihn dobrý den – Guten Tag. Oder dobrý večer – Guten Abend.

  • na shledanou – auf Wiedersehen
  • Beim Duzen sagen Sie Ahoj, ebenfalls als Verabschiedungsgruß.
  • Jak se máte? – Wie geht´s Ihnen?
  • Jak se máš? – Wie geht´s dir?
  • Dobře. – Gut.
  • Ujde to. – Es geht so.
  • Špatně. – Schlecht.
  • Mějte se hezky! – Machen Sie es gut!
  • Měj se hezky! – Mach´s gut!
  • ano oder informell jo  – ja
  • ne – nein
  • děkuji – danke 
  • prosím - bitte
  • rozumím – ich verstehe
  • nerozumím – ich verstehe nicht
  • promiňte – entschuldigen Sie
  • promiň – entschuldige

Mehr Tschechisch lernen

Möchten Sie mehr als nur ein paar Wörter Tschechisch sprechen, dann empfiehlt es sich, einen Sprachkurs zu besuchen. Dazu hat man Deutschland viele Möglichkeiten, wie zB an Volkshochschulen, Sprachzentren bis hin zum sehr effektiven Einzelunterricht beim Privatelehrer. Für gute Lerner gibt es auch tschechische Sprachlehrbücher, wie zB. Tschechisch Schritt für Schritt / Česky krok za krokem von Dr. Lida Holá, die sich auch sehr gut für Selbstlerner eignen.

Weitere Infos zum Thema:


Hotel Andel in Prag

Hotel Andel in Prag
Hotel Andel in Prag
Hotel
ab 22,- EUR Mehr Infos & Buchen kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Praha

Hotel Andel in Prag ab 22,- €. Das charmante, familiengeführte Hotel Andel begrüßt Sie in einer günstigen Lage, direkt neben dem modernen Prager Geschäfts- und Einkaufszentrum Andel und nur 50 m von der U-Bahn-Station entfernt. Es handelt sich um ein Nichtraucherhotel. Das 3-Sterne-Hotel befindet sich in der tschechischen Hauptstadt Prag.

...mehr Ferienhäuser, Hotels, Apartments

*) Die Objekte und Preise werden von unserem Partner Booking.com geliefert. Keine Gewähr.