Region Liberec: Reichenberg, Burg Bezděz, Burg Trosky, Schloss Sychrov

Seilbahn auf den Ještěd© Pixabay

Gemessen an der Fläche und der Zahl der Einwohner zählt die Region Liberec zu den kleinsten Regionen Tschechiens. In Schönheit und Vielfalt der Landschaft und Natur steht sie anderen Regionen jedoch in nichts nach und zählt in dieser Hinsicht zu den reichsten und den touristisch am besten entwickelten Regionen Tschechiens. Geographisch erstreckt sich die Region Liberec vom Norden des Böhmischen Beckens über den östlichen Teil der Lausitzer Berge und das Isergebirge sowie über das westliche Riesengebirge mit dessen Vorland. Mehr als 40 Prozent der Region ist von Wäldern bedeckt. Am Rande des Kreises Semily, nicht weit von Turnov, ist die Landschaft flach und leicht hügelig.

Weiter nördlich geht das Tiefland allmählich in eine hügelige Landschaft mit dem Flusstal der Jizera über. Die Kämme des westlichen Riesengebirges mit dem höchsten Gipfel Kotel begrenzen den gebirgigen Teil der Region Liberec.

Der Kreis Semily ist sehr klein, aber durch das Naturschutzgebiet "Böhmisches Paradies" sehr bekannt. Hier gibt es ausgedehnte Wälder mit Teichen, umgeben von Felsengebilden, bizarren Sandsteinfelsen und der mittelalterlichen Burgruine Trosky.

Angrenzend liegt der Kreis Jablonec nad Nisou. Hier liegt das Isergebirge mit dem ausgedehnten Granitmassiv, das bis an das Riesengebirge reicht. Durch das Gebirgsmassiv fließen die Flüsse Jizera, Lužická Nisa und Smědá. Der Wasserreichtum ist auch der Grund für das Entstehen von Moorgebieten wie z.B. "Na Čihadle" und "Velká jizerská louka". Die Besonderheit der Stadt Jablonec nad Nisou sind ihre Aussichtstürme. Die aus unterschiedlichen Materialien, wie Holz, Stein oder Metall errichteten Türme mit den Namen  Bramberk, Černá Studnice, Kopanina, Královka, Petřín, Prosečský hřeben, Slovanka, Špičák, und Štěpánka bieten unterschiedliche Aussichten auf die Stadt und ihre Umgebung.

Der Kreis Liberec war bereits vor dem Zweiten Weltkrieg eines der bedeutendsten Industriezentren. Auch heute überwiegt hier, so wie in der ganzen Region, die industrielle Produktion gegenüber der Landwirtschaft. Von Bedeutung ist auch die Lage der Region Liberec an den Grenzen zu Deutschland und Polen. Die Region Liberec kann mit Natur- und Kulturdenkmälern aufwarten, mit Burgen und Schlössern wie Frýdlant und Lemberk. Die Buchen- und Mischwälder in den niedrigen und mittleren Lagen oder die ausgedehnten Sümpfe und Quellgebiete sind von großer ökologischer Bedeutung und besitzen einen hohen Erholungswert.

In der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts war die Wasserburg Lipá im Besitz der Familie von Ronov. In dieser Zeit begann sich die in der Vorburg befindliche slawische Ortschaft zu einer Stadt; dem heutigen Česká Lípa zu entwickeln. Im 14. Jahrhundert verwaltete Jindřich von Lipá das Königtum Böhmen während der Abwesenheit Johanns von Luxemburg. Auch die Burgen Bezděz und Sloup und das Schloss Zákupy haben eine reiche Geschichte.

Der Mácha-See und seine Umgebung sind vor allem in den Sommermonaten ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel. Im Winter bietet sich der See hervorragend zum Schlittschuhlaufen an. Der See ist nach dem tschechischen Dichter Karel Hynek Mácha benannt.

Schloss Liberec TschechienMilan Drahoňovský © CzechTourism

Die Stadt Liberec

Liberec ist eine der größten Städte der Tschechischen Republik. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Fernseh- und Aussichtsturm mit Restaurant auf dem Berg Ještěd.
Im historischen Stadtzentrum findet man Gebäude aus unterschiedlichen Epochen. Die dreistöckigen Fachwerkhäuser mit einem Laubengang - Wallensteiner Häuser genannt - bilden den Restbestand der historischen Bebauung aus dem 17. Jahrhundert. Einen Baustil jüngerer Geschichte vertreten eindrucksvoll das Neurenaissance-Rathaus und das Theater von F. X. Šalda. Ein besonderer Vertreter der modernen Architektur ist der "Bau der Versöhnung". Er verbindet eine Bibliothek mit einer Synagoge. Das Ensemble hat sich zu einem bedeutenden Kultur- und Bildungszentrum entwickelt. Eine architektonische Besonderheit ist auch das Nordböhmische Museum. Ein Besuchermagnet in Liberec ist der über einhundert Jahre alte botanische Garten. In den weitläufigen Treibhäusern werden tropische und subtropische Pflanzen gezüchtet. Die Stadt besitzt auch den ältesten Zoo der Republik, wobei der seltene Schneetiger die größte Rarität unter den rund 150 Tierarten darstellt.

Die Burg Bezděz

Die Burg Bezděz, die im 13. Jahrhundert entstand, ist eine der wenigen mittelalterlichen Burgen, die in ihrer ursprünglichen Gestalt und mit ihr auch der gotischen Stil erhalten blieb. Ihre romantische und geheimnisvolle Ausstrahlung regte seit jeher die Phantasie verschiedenster Künstler an. Die Burg Bezděz diente sowohl zu Schutz- als auch Repräsentationszwecken. Als architektonisch besonders wertvoll gilt die Burgkapelle mit einem Umgang. Mehr unter Burgen und Schlösser.

Die Burg Trosky

Auf zwei steil aufragenden Felsen zeichnet sich die Silhouette einer Burgruine ab. Dieses Bild ist eines der wichtigsten Symbole des Böhmischen Paradieses. Die im 14. Jahrhundert gegründete Burg Trosky war durch eine dreifache Befestigung und ein System von Toren geschützt. Dies machte diese Burg auf Grund ihrer Lage fast uneinnehmbar. Die beiden Türme, zwischen denen sich die Wirtschafts- und Wohngebäude befanden, werden ihrer Form wegen Jungfrau und Altes Weib genannt. Mehr unter Burgen und Schlösser.

Die St. Laurentius- und St. Zdislava-Basilika in Jablonné v Podještědí

Die Basilika wurde gegen Ende des 17. und Anfang des 18. Jahrhunderts anlässlich der Seligsprechung von Zdislava von Lemberk errichtet. Mit ihrer Kuppel und den zwei Türmen ist sie das Wahrzeichen der kleinen Stadt Jablonné v Podještědí. Unter den zahlreichen Statuen der Basilika St. Zdislava befindet sich eine besonders wertvolle gotische Madonna.

Das Schloss Sychrov

Barockschloss SychrovLadislav Renner © CzechTourism

Das Barockschloss Sychrov wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts im Besitz der Familie Rohan, einem französischen Adelsgeschlecht, im neugotischen Stil umgestaltet. Das Mobiliar und die Ausstattung der Räume sowie die wertvoll geschnitzte hölzerne Wandvertäfelung, blieben im Original erhalten. Im Schloss Sychrov wird eine der größten Sammlungen der französischen Porträtkunst gezeigt. Ein ausgedehnter englischer Park mit seltenen und ausgesuchten Gewächsen umgibt das Schloss. Mehr unter Burgen und Schlösser.

Weitere Infos zum Thema:


Wellness Pension U Muzea in Liberec (ehem. Reichenberg)

Wellness Pension U Muzea in Liberec
Wellness Pension U Muzea in Liberec
Pension
ab 26,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Liberec

Wellness Pension U Muzea in Liberec ab 26,- €. Die gemütliche Pension U Muzea begrüßt Sie in einem grünen Stadtteil nur 500 m vom Zentrum von Liberec entfernt mit einem Spa- und Wellnesscenter. Die 3-Sterne-Pension befindet sich im Bezirk Liberec in der Region Isergebirge.

Apartment in Sychrov (ehem. Sichrow)

Apartment in Sychrov
Apartment in Sychrov
Apartment
ab 31,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Sychrov

Apartment in Sychrov ab 31,- €. Dieses Apartment liegt in Pěnčín, 1,1 km vom Schloss Sychrov entfernt, und verfügt über eine Sonnenterrasse und einen Garten mit einem Grill. Die Unterkunft mit Aussicht auf die Berge befindet sich 39 km von Spindlermühle entfernt. Das Apartment befindet sich im Bezirk Jablonec nad Nisou in der Region Isergebirge.

Ferienhaus Marie in Černá

Ferienhaus Marie in Černá
Ferienhaus Marie in Černá
Ferienhaus
ab 25,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Černá

Ferienhaus Marie in Černá ab 25,- €. Das Ferienhaus Marie ist ein Haus, gelegen in Černá, 41 km von der Schneekoppe im Riesengebirge und 29 km von Spindlermühle entfernt. Ein Fernseher ist vorhanden und es gibt ein eigenes Bad mit Badewanne. Das Ferienhaus befindet sich im Bezirk Semily in der Region Isergebirge.

Hotel Zlatý Hrozen in Česká Lípa (ehem. Böhmisch Leipa)

Hotel Zlatý Hrozen in Česká Lípa
Hotel Zlatý Hrozen in Česká Lípa
Hotel
ab 22,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Česká Lípa

Hotel Zlatý Hrozen in Česká Lípa ab 22,- €. Das Guesthouse Zlatý Hrozen begrüßt Sie mit einer Sonnenterrasse und Gartenblick in Česká Lípa. In einigen Zimmern lädt ein Sitzbereich zum Entspannen ein. Im Zimmer finden Sie auch einen Wasserkocher. Alle Zimmer umfassen ein eigenes Bad. Das Hotel befindet sich im Bezirk Česká Lípa in der Region Isergebirge.

Pension Zámecký Dvůr Černousy in Frýdlant (ehem. Friedland in Böhmen)

Pension Zámecký Dvůr Černousy in Frýdlant
Pension Zámecký Dvůr Černousy in Frýdlant
Pension
ab 23,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Frýdlant

Pension Zámecký Dvůr Černousy in Frýdlant ab 23,- €. Das Zámecký Dvůr Černousy begrüßt Sie in V Poli, 50 km von Spindlermühle entfernt. Zu den Vorzügen dieser Pension mit Gartenblick gehören ein Kinderspielplatz und ein Restaurant. Die Pension befindet sich im Bezirk Liberec in der Region Isergebirge.

Apart Hotel in Jablonec nad Nisou (ehem. Gablonz an der Neiße)

Apart Hotel in Jablonec nad Nisou
Apart Hotel in Jablonec nad Nisou
Hotel
ab 31,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Jablonec nad Nisou

Apart Hotel in Jablonec nad Nisou ab 31,- €. In der Nähe der Nisa-Talsperre in Jablonec nad Nisou in Nordböhmen bietet Ihnen dieses Aparthotel Unterkünfte mit einem eigenen Bad, kostenfreiem WLAN, Sat-TV und einem Kühlschrank. Ihnen stehen kostenlose, bewachte Parkplätze zur Verfügung. Das 3-Sterne-Hotel befindet sich im Bezirk Jablonec nad Nisou in der Region Isergebirge.

...mehr Ferienhäuser, Hotels, Apartments

*) Die Objekte und Preise werden von unserem Partner Booking.com geliefert. Keine Gewähr.