Sehenswertes Prag: Stromovka, Prager Zoo, Reiterstatue, Goldenes Gässchen, Petřín

PragZdeněk Thoma © CzechTourism

Das "Goldene Gässchen"

Vielen Pragbesuchern wird das Goldene Gässchen eine bleibende Erinnerung sein, denn es besteht aus kleinen, niedlichen Häuschen, die einst von den Burgschützen des Hradschin bewohnt wurden. Woher der Name stammt? Alchimisten unter dem Kaiser Rudolf II. hatten hier einst versucht, Gold zu erzeugen. Übrigens ist das Goldene Gässchen teilweise nur einen Meter breit.

Die Parkanlage Stromovka

Das ehemalige Jagdrevier und Gehege des Königs – die Parkanlage Stromovka – ist mehrere Jahrhunderte alt und wurde als neugestalteter englischer Park Anfang des 19. Jahrhunderts zum öffentlichen Garten erklärt. Eindrucksvoll sind mehrere sehr alte Buchen, Eichen und andere Edelhölzer, sowie kleine Teiche und ausgedehnte Grünflächen, die den Besucher in ihren Bann ziehen. Zu erreichen ist der Park sehr leicht vom Stadtzentrum aus, wobei sich im Osten das Ausstellungsgelände befindet, das am Industriepalast, dem Lapidarium, Planetarium, der Křižík-Fontane und der Sporthalle zu erkennen ist.

Der Prager Zoo

Zu einem wunderschönen Spaziergang lädt der Prager Zoo ein – ein mehr als 60 Hektar großer Garten, der über 14 km Wege zur Verfügung stellt. Dieser älteste Zoo Tschechiens wurde 1931 eröffnet und beherbergt über 2000 verschiedene Tiere, die teilweise vom Aussterben bedroht sind.

Die Reiterstatue von Jan Žižka

Das Reiterdenkmal von Jan Žižka von Trocnov ist die größte Reiterstatue Europas und steht just auf dem Berg, auf dem die Hussitenstreitmacht 1420 die Kreuzfahrer besiegte. Sie ist ein Werk von B. Kafka aus dem Jahr 1940. Hinter ihr befindet sich die Nationalgedenkstätte von 1926-33.

Der Laurenziberg (Petřín)

Laurenziberg PetřínLukyn.v © Wikimedia CC BY-SA 3.0

Die Prager Einwohner erholen sich traditionell auf dem Laurenziberg (Petřín). Auf seinem Gipfel befindet sich der Aussichtsturm, eine kleine an den Eiffelturm erinnernde 60 m hohe Stahlkonstruktion, die seit 1891 seine Besucher einlädt, das malerische Prag der anderen Moldauseite zu geniessen. Den Aufstieg können Sie mit der Zahnradbahn verkürzen. Während in den Parkanlagen Verliebte flanieren, erfreuen sich andere wiederum am Ledebour-, Palffy-, Fürstenberg- oder Kolowratgarten. Zu Silvester haben Sie von diesem Hügel aus einen hervorragenden Blick auf das Prager Riesenfeuerwerk.

Die Kleinseitner Gärten

Die Kleinseitner Gärten befinden sich terassenförmig unterhalb der Prager Burg. In ihnen sind Altane, Skulpturen und kleine Treppen zu bewundern.

Weitere Infos zum Thema:


Hotel Andel in Prag

Hotel Andel in Prag
Hotel Andel in Prag
Hotel
ab 22,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Praha

Hotel Andel in Prag ab 22,- €. Das charmante, familiengeführte Hotel Andel begrüßt Sie in einer günstigen Lage, direkt neben dem modernen Prager Geschäfts- und Einkaufszentrum Andel und nur 50 m von der U-Bahn-Station entfernt. Es handelt sich um ein Nichtraucherhotel. Das 3-Sterne-Hotel befindet sich in der tschechischen Hauptstadt Prag.

...mehr Ferienhäuser, Hotels, Apartments

*) Die Objekte und Preise werden von unserem Partner Booking.com geliefert. Keine Gewähr.