Natur der Region Karlsbad: Erzgebirge, Kaiserwald, Egertal

ErzgebirgeMilan Drahoňovský © CzechTourism

Das Erzgebirge (Krušné hory)

Die Gipfel des Erzgebirges ragen mit mehr als 1.000 Metern über der Meereshöhe empor. Die höchste Erhebung ist der Klinovec oder Keilberg mit 1.244m. Die Ohře, zu deutsch Eger, fließt mit den Nebenflüssen Bystřice, Rolava und Svatava durch das Vorgebirge. Mit seinen fichtenbestandenen Berghängen und tiefen Tälern bildet dieses Mittelgebirge eine natürliche Grenze zu Deutschland. Verschiedene Torfmoore, die von ausgedehnten Kieferwäldern umgeben sind, wurden als Naturschutzreservate unter Schutz gestellt.

Die Schönheit des Erzgebirges zeigt sich besonders an Orten wie dem Torfmoor "Haar", dem Sumpf "Velký močál", der Heide "Přebuzské vřesoviště" und dem See "Velké jeřábí jezero". In den ausgedehnten Wäldern sind vor allem das Reh- und das Hirschwild heimisch. In den vergangenen Jahrhunderten war der Abbau von Blei-, Eisen-, Kobalt-, Uran- und Silbererzvorkommen im Gebirge von wirtschaftlicher Bedeutung. Heute ist der Tourismus ein wichtiger Wirtschaftszweig. Dank der sicheren Schneelage, im Durchschnitt liegt an ca. 100 Tagen im Jahr eine geschlossene Schneedecke, ist das Erzgebirge eine hervorragende Wintersportregion. Besonders der Skilanglauf ist sehr beliebt.

Der Kaiserwald (Slavkovský les)

Der Kaiserwald ist ein Naturschutzgebiet mit Wäldern in denen seltene und geschützte Pflanzen, wie die Arnika, gedeihen. Er ist reich an Hirsch-, Reh-, Schwarz- und sogar Muffelwild. Auch bietet er Fledermäusen eine Vielzahl von Überwinterungsplätzen, die in der moderner werdenden Umgebung immer rarer werden. Wichtig sind die seltenen Torfmoore, wie "Homolka", "Křížaly" oder "Smraďoch" - ein Naturreservat mit Sumpfvulkanen, aus denen Kohlendioxid und Schwefelsauerstoff austreten; sein Gestank nach faulen Eiern verlieh dem Ort seinen Namen.

Das Egertal (Údolí Ohře)

Egertal bei LoketLibor Sváček © CzechTourism

Das Egertal gehört zu den schönsten Landschaften, die zwischen Loket und Doubí schon so manch berühmte Persönlichkeit, wie z. B. Johann Wolfgang von Goethe, inspirierte. Die Phantasie wird vor allem von einer Gruppe von Granitfelsen beflügelt, die sich über dem linken Egerufer erhebt. Sie werden "Svatošské skály" genannt und sollen eine ganze Hochzeitsgesellschaft darstellen, die der Sage nach von einer Wassernixe verzaubert wurde, nachdem sie vom untreuen Bräutigam verlassen worden war. Bereits 1933 wurden diese Felsengruppe zu einem Naturschutzreservat erklärt. Dorthin gelangt man über eine romantische Straße und einen Lehrpfad.

Weitere Infos zum Thema:


Pension Ve Skale in Loket (ehem. Elbogen)

Pension Ve Skale in Loket
Pension Ve Skale in Loket
Pension
ab 22,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Loket

Pension Ve Skale in Loket ab 22,- €. Nur 200 m entfernt von der Burg Loket erwartet Sie die Pension Ve Skale in der kleinen Stadt Loket. Von Karlsbad trennen Sie 8 km. Freuen Sie sich auf den Blick auf die Burg sowie kostenfreies WLAN in allen Zimmern. Die 3-Sterne-Pension befindet sich im Bezirk Sokolov in der Region Westböhmisches Bäderdreieck.

Pension Pohoda in Svatava (ehem. Zwodau)

Pension Pohoda in Svatava
Pension Pohoda in Svatava
Pension
ab 26,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Svatava

Pension Pohoda in Svatava ab 26,- €. Eine Sonnenterrasse und die Aussicht auf den Garten gehören zu den Vorzügen der Nichtraucherpension Pension Pohoda, die Sie in Svatava (Zwodau) in der Region Karlsbad egrüßt, 20 km vom gleichnamigen Kurort entfernt. Sie finden am Haus Parkplätze vor. Die Pension befindet sich im Bezirk Sokolov in der Region Westböhmisches Bäderdreieck.

...mehr Ferienhäuser, Hotels, Apartments

*) Die Objekte und Preise werden von unserem Partner Booking.com geliefert. Keine Gewähr.