Auto Tschechien: Reisetipps, Werkstätten, Autoverleih, Benzinpreise

Da jeder Ort in Tschechien innerhalb von 4 Stunden mit dem Auto erreichbar ist, bietet sich eine Reise nach Tschechien mit dem eigenen Fahrzeug hervorragend an. Neben günstigeren Kraftstoffpreisen als in Deutschland lockt das Nachbarland auch mit günstigen Preisen für Reifenwechsel und Autoreparaturen, denn auch in Tschechien fahren die bekannten Automarken Volkswagen, Mercedes, BMW, Renault oder Opel - aber allem aber Wagen der Marke Škoda, die in Ostböhmen produziert wird.

Bei der Einreise ins Nachbarland sollten lediglich abweichende Verkehrsvorschriften, alle Infos rund um die Autobahnmaut, Besonderheiten bei den Radarfallen, die Winterreifen- und Schnettkettenpflicht, sowie Besonderheiten beim Falschparken bedacht werden, dann fahren Sie bequem und sicher auf den Straßen und Autobahnen durch die Tschechische Republik.