Kurbad Třeboň: Heilquellen, Indikation, Therapie und Veranstaltungen

Kurbad TřeboňLadislav Renner © CzechTourism

Die historische Stadt Třeboň liegt in einer sanft hügeligen Landschaft, die auch sonst für Südböhmen charakteristisch ist, 450 Meter ü.d.M. Die schöne natürliche Szenerie rund um die Stadt, die schier unübersichtlichen tiefen Wälder und die unzähligen Teiche, die der Gegend einen besonders malerischen Zug verleihen, erklären hinreichend, warum Třeboň „Stadt der Seen " und das umliegende Talbecken „Landschaft der Spiegel" genannt werden. Heute hat die weitere Umgebung von Třeboň den Status eines Landschaftsschutzgebietes und wird außerdem in der Liste der UNESCO-Biosphärenreservate geführt.

Das Heilbad, das Renaissanceschloss, die großen Parkanlagen sowie auch der große Teich Svět (Welt) erscheinen in ihrer Gesamtheit als äußerst attraktiver Komplex mit einzigartigem Kolorit. Der Aufenthalt im Kurareal von Třeboň kann daher nicht nur Menschen, die an einer ernsthaften Krankheit leiden, sondern all jenen empfohlen werden, die neue Kraft schöpfen wollen, die sich für die Kultur interessieren oder die schlicht und einfach nur etwas Angenehmes erleben möchten.

Natürliche Heilquellen, Indikation

Hochwertiger Naturschlamm und Naturmoore in Verbindung mit modernen balneotherapeutischen Methoden werden bei Bewegungsstörungen indiziert sowie zur allgemeinen Konditionsverbesserung angewandt.

Aktive Erholung

Praktische Informationen

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, finden Sie in Třeboň neben öffentlichen Parkplätzen auch sichere Parkplätze der Hotels. Die Kurtaxe (tsch. pobytová taxa, lázeňská taxa) beträgt 15,- CZK/Person/Tag und ist meist nicht in den Hotel- und Reisepreisen enthalten.

Alljährlich wiederkehrende Veranstaltungen

  • "Rund um Třeboň" - Folklore-Festival - letztes Wochenende im Juni
  • "Zurück nach Třeboň" - Folkmusik-Festival - letztes Wochenende im August
  • Třeboňer Kultur-Sommer (Musik, dramatische und bildende Kunst) - Juni-September
  • Konzerte ernster Musik - Juni-September

Ausflüge in die Umgebung

  • Český Krumlov - bedeutendstes städtisches Denkmalschutzreservat in Südböhmen: Der einzigartige Komplex mit mehr als 300 Bürgerhäusern im gotischen, Renaissance- und Barockstil wurde in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste eingetragen. Als absolut unikat gilt das barocke Schlosstheater, als Rarität die Drehbühne im Schlosspark. International bekannt sind das Egon-Schiele-Zentrum so wie die Musikfestivals von Český Krumlov.
  • Jindřichův Hradec - städtisches Denkmalschutzreservat; unikater Burg- und Schlosskomplex aus der Renaissance; Schlosskonzerte ernster Musik; größte mechanische Weihnachtskrippe Tschechiens
  • Hluboká nad Vltavou - neogotisches Schloss im englischen Windsor-Stil, außerordentliche wertvolle historische Sammlungen: Schlosspark, Wildgehege, Fasanerie, Museum der Jagd und des Fischfangs
  • Červená Lhota - anmutiges Wasserschloss; im Sommer Theatervorstellungen für Kinder
  • Urwald Boubín - Lehrpfad, bis zu 400 Jahren alle Fichten und Tannen
  • Nationalpark Šumava (Böhmerwald) - beeindruckender, gut erhaltener Naturkomplex mit reicher Flora und Fauna

Übernachten in Třeboň / Wittingau

Wichtige Adressen

Weitere Infos zum Thema: