"Guten Tag" auf Tschechisch? Kleiner Reisewortschatz

Reisewortschatz Tschechisch© Pixabay

Tschechisch ist eine westslawische Sprache – es gehört also zu derselben Sprachengruppe wie Polnisch oder Slowakisch. Slawische Sprachen sind flektierend. Das heißt, dass Hauptwörter, Eigenschaftswörter und auch andere Wortarten gebeugt werden - ihre Endungen werden geändert, je nach der Funktion des Wortes im Satz. Tschechisch hat zum Beispiel 7 Fälle.

Alphabet

Das Alphabet ist ähnlich wie das deutsche, bis auf 3 besondere Zeichen, die über Buchstaben vorkommen und die Aussprache des jeweiligen Buchstaben ändern:

Reisewortschatz, wichtigste Worte

Wenn Sie jemanden siezen, begrüßen Sie ihn dobrý den – Guten Tag. Oder dobrý večer – Guten Abend.

Mehr Tschechisch lernen

Möchten Sie mehr als nur ein paar Wörter Tschechisch sprechen, dann empfiehlt es sich, einen Sprachkurs zu besuchen. Dazu hat man Deutschland viele Möglichkeiten, wie zB an Volkshochschulen, Sprachzentren bis hin zum sehr effektiven Einzelunterricht beim Privatelehrer. Für gute Lerner gibt es auch tschechische Sprachlehrbücher, wie zB. Tschechisch Schritt für Schritt / Česky krok za krokem von Dr. Lida Holá, die sich auch sehr gut für Selbstlerner eignen.

Weitere Infos zum Thema: