Zahlungsverkehr und Bankgeschäfte in Tschechien

Geldverkehr Banking Tschechien© Pixabay

Tschechien ist nicht Teil der Währungsunion, es gehört aber zu den sog. SEPA-Ländern und daher kann der Zahlungsverkehr nach Tschechien und aus Tschechien in ein anderes SEPA-Land trotz der unterschiedlichen Währungen unkompliziert stattfinden.

SEPA-Überweisung

Bei einer Geldüberweisung innerhalb des SEPA-Zahlungsraums benutzt man eine sog. SEPA-Überweisung (SEPA steht für Single Euro Payments Area, d.h. den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum).

Als Empfängeradresse muss man die IBAN (internationale Bankkontonummer) des Zahlungsempfängers kennen. Bei Überweisungen (gilt für Tschechien und Deutschland) muss man zusätzlich auch einen Empfänger oder Kontonamen angeben (die Angabe des Verwendungszwecks ist optional).

Eine SEPA-Überweisung dauert ein bis fünf Bankarbeitstage und ist entweder über das Online-Banking oder ein Überweisungsformular in einer Bankfiliale auszuführen. In Deutschland kann man auch ein Bankterminal nutzen.

Gebühren für Überweisungen

Da Tschechien eine eigene Währung - die Tschechische Krone - hat, werden für SEPA-Überweisungen Gebühren von den Banken berechnet. Banken betrachten solche Geldüberweisungen als Devisengeschäfte und deshalb berechnen sie Gebühren für einen Devisen-Ankauf und Devisen-Verkauf. Der aktuelle Wechselkurs spielt beim Wechsel von Euro zur Tschechischen Krone (Kč, CZK) eine wichtige Rolle.

Verfolgen Sie den aktuellen Wechselkurs EUR / CZK der Tschechischen Nationalbank oder der EZB, sofern Sie SEPA-Überweisungen ausführen möchten. Der Wechselkurs schwankt und man kann Zahlungen an Tagen mit besserem Kurs durchführen.

In Deutschland kann der Überweisende aus drei Varianten wählen: alle Gebühren werden von ihm (OUR) oder vom Empfänger (BEN) bezahlt. In den meisten Fällen werden in Deutschland die anfallenden Kosten (SHARE) geteilt - Zahlungssender und Empfänger teilen sich die Gebühren jeweils zur Hälfte.

Bei Überweisungen aus Tschechien erfolgt eine Gebührenteilung ohne Ausnahme.

Für eine SEPA-Überweisung können bei deutschen Banken die Gebühren bis zu 10% des Überweisungsbetrags betragen. In Tschechien dagegen sind ausgehende Zahlungen bis 50.000,- Euro bei einigen Banken (Fio banka und mBank) kostenlos, bei anderen Banken (Equa Bank) bezahlt man 50 - 100 Kč (ca. 2 bis 4,- Euro). Bei traditionellen tschechischen Geldinstituten (zB. Česká spořitelna, Komerční banka, ČSOB) beträgt die Gebühr 200 - 250 Kč (ca. 8 bis 10,- Euro).

Eingehende Zahlungen sind bei einigen Bankinstituten kostenlos (Fio banka und mBank), bei anderen variieren sie stark von 9 bis 200 Kč (ca. 0,4 Euro bis 8,- Euro).

Kód banky, Variabilní symbol und Specifický symbol

In Tschechien sehen die Bankverbindungen etwas anders aus als in Deutschland. Die Bankleitzahl (tsch. Kód banky) dient zur Identifikation von Geldinstituten und ausgewählten Nichtbanken und wird nur für Inlandsüberweisungen gebraucht. Sie ist viel kürzer als die alte deutsche 8-stellige BLZ. Oft wird die tschechische Bankleitzahl der Kontonummer nachgestellt, also zB. 12345678/2700 (die 2700 ist die BLZ, kód banky)

Für Auslandsüberweisungen benutzt man den BIC-Code / SWIFT-Code, der der internationale Bankleitzahl entspricht. BIC heisst "Business Identifier Code", SWIFT heisst "Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication".

Das variable Symbol (tsch. variabilní symbol) ist ein obligatorischer Identifikator bei Inlandsüberweisungen. Man kann ihn mit dem deutschen Verwendungszweck vergleichen, wobei in Tschechien Nummern angegeben werden. Das spezifische Symbol (tsch. specifický symbol) ist ein zusätzlicher Erweiterungsidentifikator und muss nicht angegeben werden. Daneben gibt es noch das konstante Symbol (tsch. konstantní symbol). Die genannten Symbole benötigt man nur für die inländischen Überweisungen.

Meldepflicht für Auslandsüberweisungen und Bargeld

In Deutschland unterliegen sowohl ein- als auch ausgehende Auslandsüberweisungen von und nach Tschechien ab 12.500 Euro der Meldepflicht des Außenwirtschaftsverkehrs (AWV). Es ist daher notwendig, ein entsprechendes Online-Formular der Bundesbank auszufüllen. Die Meldepflicht (nach dem Geldwäschegesetz 2018) dient nur zu statistischen Zwecken und nicht der Überprüfung von Geldwäsche oder Schwarzgeld-Transfers. Die Geldwäscheprüfung machen die Empfängerbanken im Hintergrund und bitten bei konkreten Verdachtsfällen den Begünstigten um Erklärung, Begründung und Nachweis des Geschäfts, weswegen die Geldzahlung stattgefunden hat.

Bei der Einreise aus Tschechien nach Deutschland oder umgekehrt muss man Bargeld und andere Zahlungsmittel im Gesamtwert von 10.000 Euro (ca. 260.000,- Kronen) und mehr nur auf mündliche Nachfrage seitens der zuständigen Behörden anzeigen.

SIPO

Wer in Tschechien ein Konto hat und damit regelmäßige Ausgaben zu zahlen hat, kann auch in Tschechien Bankeinzug vereinbaren. Das SIPO (Soustředěné Inkaso Plateb Obyvatelstva) ist das Gebühreneinzugsinkasso der Tschechischen Postbank. Bei einer Postfiliale beantragt man eine SIPO-Nummer und die Tschechische Post zieht dann das Geld wie bei der Lastschrift vom Konto ein und verteilt die Zahlungen an die SIPO-Empfängerbanken. Das ist sehr praktisch und übersichtlich für zB. Strom-, Gas-, Telefon- und andere Gebühren.

Geldtransfer von / nach Tschechien

Paypla, Transfer Wise, Western Union

Konto in Tschechien

Voraussetzung für Kontoeröffnung

Weitere Infos zum Thema:

  • Wechselkurs Tschechische Krone
  • Reiseinformationen Tschechien
  • Bezahlen in Tschechien
  • Geld wechseln

  • Wellness Hotel Step in Prag

    Wellness Hotel Step in Prag
    Wellness Hotel Step in Prag
    Hotel
    ab 24,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Praha

    Wellness Hotel Step in Prag ab 24,- €. Das 5 Autominuten von der O2 Arena und 3 km von der Prager Innenstadt entfernte Wellness Hotel Step bietet eine direkte Verbindung zum Sport- und Wellnesscenter Step. Bewachte Privatparkplätze und Parkplätze am Hotel stehen zur Verfügung. Das 4-Sterne-Hotel befindet sich in der tschechischen Hauptstadt Prag.

    Hotel Zlatá Váha in Prag

    Hotel Zlatá Váha in Prag
    Hotel Zlatá Váha in Prag
    Hotel
    ab 20,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Praha

    Hotel Zlatá Váha in Prag ab 20,- €. Ein historisches Gebäude im Zentrum von Prag beherbergt das Hotel Zlatá Váha. Das Hotel verfügt über ein Restaurant mit einer Bar, das eine große Auswahl an Gerichten der tschechischen und internationalen Küche serviert. Das 3-Sterne-Hotel befindet sich in der tschechischen Hauptstadt Prag.

    Hotel City Club in Prag

    Hotel City Club in Prag
    Hotel City Club in Prag
    Hotel
    ab 27,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Praha

    Hotel City Club in Prag ab 27,- €. Die Unterkunft City Club Prague begrüßt Sie in Prag, 15 Gehminuten vom Wenzelsplatz entfernt. Freuen Sie sich auf gut ausgestattete Zimmer und eine Lobbybar. Die Rezeption ist rund um die Uhr geöffnet und bietet Ihnen kostenfreies WLAN. Das 3-Sterne-Hotel befindet sich in der tschechischen Hauptstadt Prag.

    ...mehr Ferienhäuser, Hotels, Apartments

    *) Die Objekte und Preise werden von unserem Partner Booking.com geliefert. Keine Gewähr.