Seit 5. Juni sind die Grenzen offen und Touristen können einreisen! Folgen Sie uns auf Twitter und verpassen Sie keine aktuellen Corona-Infos zu Tschechien!

Natur der Region Nordböhmen: Böhmisches Mittelgebirge, Böhmisch-Sächsische Schweiz

Porta BohemicaLibor Sváček © CzechTourism

Das Böhmische Mittelgebirge (České středohoří)

Das Naturschutzgebiet Böhmisches Mittelgebirge wird durch den Elbbruch, ein herrliches etwa 4 km langes Tal, Porta Bohemica (Böhmische Pforte) genannt, geteilt. Innerhalb des Schutzgebietes gibt es rund 40 Reservate. Die Hälfte seiner Gesamtfläche wird landwirtschaftlich genutzt. Die Mittelgebirgslandschaft vereint unterschiedlichste geologische Formen und der vulkanische Ursprung prägte hier die charakteristische Gestalt der Berge.

Sie sind entweder wie der Říp kuppenartig oder wie die Milešovka kegelförmig. Charakteristisch für diese Landschaft sind aus das tiefe Tal der Biberklamm, die Wasserfälle des Podlešínský-Baches, die fünf- und sechseckige Säulen der Herrenfelsen, die Plešivec-Schuttfelder auf den Berghängen, oder die Hradišťany-Lavaströme.

Die Böhmische Schweiz (České Švýcarsko)

Böhmisch-Sächsische SchweizVáclav Sojka © CzechTourism

Der Nationalpark České Švýcarsko, Böhmische Schweiz, ist der ökologisch am besten erhaltene Teil des Mittelgebirges. Der Nationalpark Böhmische Schweiz ist Teil des Naturschutzgebietes Labské pískovce, Elbsandsteingebirge. Diese geologische Formation erstreckt sich mit dem Namen "Sächsische Schweiz" auf deutschem Gebiet über weitere 300 km2. In der Böhmischen Schweiz befindet sich das größte natürliche Felsentor Mitteleuropas, Pravčická brána - das Prebischtor. Sein Bogen ist 16,5 m breit und 16 m hoch. Das Kleine Prebischtor befindet sich in der Nähe der Grenzwiese Mezní louka. Hřensko ist das Eingangstor in das ganze Gebiet, hier fließt der Fluss Kamenice durch tiefe Schluchten – ein Paradies für Kanufahrer. Die Tichá soutěska - die Edmundsklamm - ist ein Canon mit 50 bis 100 m hohen Vertiefungen. Ein interessantes Ziel für Bergsteiger sind die Wände von Jetřichovice mit ihren engen und steilwandigen Tälern. Durch das zauberhafte Kyjov-Tal fließt mit rauschenden Schnellen das Flüsschen Křimice - umrahmt von einer phantastischen Pflanzenwelt.

Weitere Infos zum Thema:


Hotel Prag in Hřensko (ehem. Herrnskretschen)

Hotel Prag in Hřensko
Hotel Prag in Hřensko
Hotel
ab 52,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Hřensko

Hotel Praha in Hřensko ab 52,- €. Das Hotel Praha in Hřensko stammt aus dem Jahre 1910 und erwartet Sie im Nationalpark Böhmische Schweiz. Das Hotelrestaurant serviert traditionelle tschechische Küche und saisonale Spezialitäten, die Sie auch auf der Sonnenterrasse genießen können. Das 4-Sterne-Hotel befindet sich im Bezirk Děčín in der Region Erzgebirge.

Hotel Česká Koruna in Děčín (ehem. Tetschen-Bodenbach)

Hotel Česká Koruna in Děčín
Hotel Česká Koruna in Děčín
Hotel
ab 34,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Děčín

Hotel Česká Koruna in Děčín ab 34,- €. Das Hotel Česká Koruna liegt im Zentrum von Děčín und begrüßt Sie mit einem Restaurant mit einer Terrasse, einem Café und einer 24-Stunden-Rezeption. Das Hotel bietet Nichtraucherzimmer und kostenfreien WLAN- oder LAN-Internetzugang vor Ort. Das 3-Sterne-Hotel befindet sich im Bezirk Děčín in der Region Erzgebirge.

Hotel Wellness Beethoven in Chomutov (ehem. Komotau)

Hotel Wellness Beethoven in Chomutov
Hotel Wellness Beethoven in Chomutov
Hotel
ab 42,- EUR Infos & Reservieren kostenfrei stornierbar Mehr Objekte in Chomutov

Hotel Wellness Beethoven in Chomutov ab 42,- €. Das Wellness Hotel Beethoven befindet sich im Zentrum von Komotau. Die Unterkunft verfügt über gemütliche Zimmer, ein Wellnesscenter mit einem Whirlpool, einem Dampfbad, einer Infrarot-Sauna, einem Solarium und einer Salzgrotte. Das 4-Sterne-Hotel befindet sich im Bezirk Chomutov in der Region Erzgebirge.

...mehr Ferienhäuser, Hotels, Apartments

*) Die Objekte und Preise werden von unserem Partner Booking.com geliefert. Keine Gewähr.