Alle Infos zum Tourismus in Tschechien bei uns auf Twitter und der Spezialseite zu Corona Tschechien!

'Nordböhmen Wandern' wurde auf 5 Seiten gefunden


1.

Region Nordböhmen mit den Bergen Říp, Raná und Milešovka, sowie dem Kurort Teplitz

Region Nordböhmen mit den Bergen Říp, Raná und Milešovka, sowie dem Kurort Teplitz Infos zur Region Nordböhmen mit dem Kurort Teplitz, Wanderpfaden und Hopfenanbau. Region Nordböhmen: Wandern, Berg Říp, Berg Milešovka, Kurort Teplice Wandern auf Naturlehrpfaden In vielen Naturschutzgebieten hat man attraktive Lehrpfade errichtet, die dem Besucher den Reichtum und die Vielfalt der Natur näher bringen sollen. Durch die Böhmische Schweiz führt ein Lehrpfad, der über Hřensko durch die Umgebung der Pravčická brána ( Prebischtor) führt und auf dessen letzten Abschnitt eine Bootsfahrt durch die Edmundsklamm ( Tichá soutěska) möglich ist. Im Böhmischen Mittelgebirge führt ein Naturlehrpfad auf den Berg „ Boreč", in welchem man Höhlen besichtigen kann, die sich durch konstante Lufttemperatur auszeichnen. Siehe auch Überblick Wandern. Der Kurort Teplice / Teplitz Die Thermalquellen von Teplice / Teplitz sprudeln seit Urzeiten. Daher...

www.czech-tourist.de/infos_nordboehmen.htm
2.

Wandern in Tschechien: Wandertouren, Bergführer und wichtige Infos

Wandern in Tschechien: Wandertouren, Bergführer und wichtige Infos Wandern, Wandertourismus und Wanderungen in Tschechien: alle Infos, alle Services in der Übersicht - Tourismus-Informationsportal für Tschechien, Tschechische Republik. Wandern und Wandertourismus in Tschechien vermittelt Guides an interessierte Bergwanderer. In der Regel belaufen sich die Kosten für einen Bergführer auf etwa 5000,- bis 6500,- Kč/Tag (ca. 200,- – 260,- Euro). Die maximale Teilnehmerzahl liegt dabei je nach den lokalen Gegebenheiten und den gesetzlichen Vorschriften zwischen 2 und 8 Personen. Wandern in den Regionen Region Mähren-Schlesien Die Region Mähren-Schlesien mit dem Gebirge der Beskiden bietet sich für angenehme Ausflüge in den bewaldeten Berghängen und zu den Bergkämmen an. Eine eher sportliche Herausforderung ist der nur für Wanderer oder geübte Radfahrer bestimmte Aufstieg auf den Berg Lysá hora. Gekennzeichnete Wege führen auch durch die großartige Natur des Altvatergebirges...

www.czech-tourist.de/wandern.htm
3.

Bergsteigen, Klettern und Bergwandern in Tschechien - Bergtouren und Bergsport-Tipps

Bergsteigen, Klettern und Bergwandern in Tschechien - Bergtouren und Bergsport-Tipps , Dráteničky,  Lisovská skála und Malinská skála dar. Region Nordböhmen Böhmisch-Sächsische Schweiz (České Švýcarsko): Die Wände von Jetřichovice sind eine interessante „ Felsenstadt", die von engen steilwandigen Tälern durchwoben ist. Die Wände sind ein beliebtes Ziel der Bergsteiger. Auf Bergsteiger warten auch die Klammen bei Hřensko und die „ Sphingen" unter dem Berg Měděnec. Großer Vorteil: Für ganz Sportliche lassen sich die Klettergebiete zumeist auch mit dem Fahrrad erreichen, da die Umgebung vielfach bestens durch Radwege erschlossen ist. Klettersteige Klettersteige (auch Via Ferrata genannt) sind Kletterwege, die mit Eisenleitern, Klammern (als Trittstufen) und Seilen gesicherte...

www.czech-tourist.de/bergsteigen-klettern.htm
4.

Radfahren, Radsport und Radwandern in Tschechien: alle Infos

Radfahren, Radsport und Radwandern in Tschechien: alle Infos Tschechiens Ebenen, Berge und Hügel sind ein Mekka für Radsportler, denn das Fahrradfahren ist in unserer Zeit zu einem absolut vorherrschenden Trend geworden. Allerdings sollte man wissen, dass Tschechien ein hügeliges Land ist und deshalb seine Radtouren nach der eigenen körperlichen Verfassung planen. Für gemäßigte Radtouren eignen sich z. B. die tschechischen Nationalparks, da diese weitgehend für den motorisierten Verkehr gesperrt sind. Ferner kann man die Radwege entlang der Flüsse Elbe, Moldau und Sázava radeln ( Elberadweg, Moldauradweg, Sazava-Radweg). Technisch anspruchsvoller sind die Radwege in den hügeligen Regionen Nordböhmen (z B. Egerradweg) und Schlesien...

www.czech-tourist.de/radfahren.htm
5.

Kurbad Teplice Teplitz - Heilbäder im Kurort Teplitz - Teplice, Tschechien

Kurbad Teplice Teplitz - Heilbäder im Kurort Teplitz - Teplice, Tschechien Das für seine radioaktiven Quellen bekannte Heilbad Teplice v Čechách ist das älteste Heilbad Böhmens und eines der ältesten in ganz Europa. Gleichzeitig aber gilt es als das modernste von allen böhmischen Heilbädern. Teplice liegt in Nordböhmen, zwischen dem Erzgebirge und den Ausläufern des Böhmischen Mittelgebirges, in der Seehöhe von 220 Metern, 90 Kilometer von Prag in Richtung Dresden. Die erste urkundliche Erwähnung der hiesigen thermalen Heilquellen geht auf das Jahr 762 zurück, eine Zeit also, zu der Böhmen noch von den Kelten besiedelt war und die römisch-provinziale Zeit sich zum Ende neigte. Die heilende Wirkung des Quellwassers ist seit dem 12. Jahrhundert bekannt...

www.czech-tourist.de/kurbaeder_teplice_teplitz.htm

Ähnliche Suchanfragen:

Nordböhmen Wandern, Noční Klub, Nord, Nord Böhmen, Nord Mähren Wandern, Nordböhmen, Wellness Nordböhmen, Nordböhmen Sehenswürdigkeiten, Olomouc Hotel, Pardubice Pferderennen, Pardubice Sehenswürdigkeiten, Pilsen Altstadt, Südböhmen Reiseführer, Südböhmen Camping, Südmähren Wein, Südmähren Tourismus, Nationalpark Böhmische Schweiz, Nationalpark Riesengebirge, Naturkosmetik, Nordböhmen Reiseführer, Nordböhmen Sehenswürdigkeiten, Nordböhmen Wandern, Duty-Free Shops, Waffen kaufen, Antiquitäten; Antikes, Schießen in Tschechien; Sportschiessen, Corona Tschechien